Neuigkeiten

Florians letzte Woche zum Shooting mit unserer Preparation-Planung

Vorher

old

Nachher

2

Die Vorbereitung für das Shooting lief sehr gut. Hierfür hat mir Holger einen einwöchigen Plan erstellt, der mich hierauf vorbereiten sollte.

ret1 3 1

In den ersten Tagen wurde der Plan meiner aktuellen Diät bezüglich der Ernährung fortgesetzt, wobei dem Körper noch mehr Salz zugesetzt werden sollte. In den folgenden Tagen gab es mehrere einzelne Mahlzeiten bestehenden aus Geflügel oder Fisch, hingegen jedoch keine Kohlenhydrate. Kurz vor dem Shoot war nochmal Laden mit vielen Kohldenhydraten wie Reiswaffeln und rohem Reis angesagt.

Mit der Diät tue ich mich generell einfacher als mit dem Laden. Der letzte Tag der Vorbereitung bei 40 Grad war heftig: Hier war mittags ab 11:00 kein Trinken mehr erlaubt. In der Nacht hatte ich permanent kalte Cola Flaschen vor Augen 🙂 Am Morgen des Shootings war ich in guter Form, bei nur noch 79,3 kg (das ist mein niedrigste Gewicht bis dato) Die Adern und Sehnen haben sich aber nicht sichtbar stärker abgezeichnet. Das Gesamtbild war aber super definiert.

Angekommen im Studio sollte ich zu Beginn direkt ein paar Übungen machen um den Muskelpump zu verstärken. Die Atmosphäre war äußert entspannt. Siehe Facebook. Dementsprechend super sind die Aufnahmen geworden. Die Vorbereitung hat sich voll ausgezahlt. Die Woche Vorbereitung hat einen super Form Peak ermöglicht.

Viele Grüße und besten Dank nochmal!
Zufriedene Grüße
Florian

Danke für den tollen Bericht !!!

Euer Team Body-Coaches