HBN Female Harmony

19,90

  • Reguliert den monatlichen Zyklus der Frau
  • Entwickelt für Prämenstruelles Syndrom (PMS) & Menstruationsbeschwerden
  • Reguliert die Hormontätigkeit
  • Fördert eine normale psychische Funktion
  • Verringert Müdigkeit und Ermüdung
  • Inkl. Mönchspfeffer & Zitronenmelisse
  • Inkl. Safran & Fenchel
  • Inkl. Curcumin & Tryptophan
  • Inkl. spezifischer Vitamine und Mineralien
  • Verbesserte Bioverfügbarkeit dank Piperin
  • 120 Kapseln
  • 100% vegan

Beschreibung

HBN Female Harmony wurde speziell für Frauen entwickelt

Mit HBN Female Harmony kommt das neueste Produkt von HBN SUPPLEMENTS, dass sich dieses Mal speziell an Frauen richtet. Die Inhaltstoffe wurden allesamt ausgewählt, um den weiblichen Zyklus auf positive Art und Weise zu regulieren. Insbesondere bei wiederkehrenden Befindlichkeitsproblemen im Rahmen der prämenstruellen Phase oder der Menstruation kann HBN Female Harmony hilfreich zum Einsatz kommen. Die einzigartige, hoch funktionelle Matrix vereint Inhaltstoffe wie Zitronenmelisse, Mönchspfeffer, Fenchel, Ingwer, Safran und Curcumin sowie regulierende Aminosäuren (Tryptophan) mit spezifischen Mineralstoffen und Vitaminen.

Dose HBN Female Harmony

Hilfreich bei PMS oder Menstruationsbeschwerden

Eine unfassbar hohe Zahl an Frauen im gebärfähigen Alter sind Datenerhebungen zur Folge von prämenstruellen Beschwerden betroffen. Man geht von drei Viertel und damit von 7 aus 10 Frauen aus. Bei 25 Prozent dieser Frauen bildet sich das sogenannte Prämenstruellen Syndrom (PMS) aus. In diesem Zusammenhang können vielfältige Symptome auftreten zu denen zählen:

  • Bauchschmerzen, Völlegefühl, Blähungen oder Verstopfung
  • Übelkeit
  • Energielosigkeit
  • Appetitlosigkeit oder Heißhunger
  • psychischen Verstimmungen

HBN Female Harmony hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Wirkstoffkombination auf die Beine zu stellen, die genau diesen Beschwerden entgegenwirkt. Hierzu haben wir uns auf die Suche nach Substanzen gemacht, die einerseits aus der Naturheilkunde bekannt sind, über eine fundierte Studienbasis verfügen und von betroffenen Frauen als effektiv angesehen werden.

Eine der bekanntesten Zutaten hierfür ist Mönchspfeffer*. Die Substanz wird von vielen Frauen mit oben genannten Beschwerden verwendet. Sie wirkt Einzelstudien zur Folge auf positive Art und Weise hormonregulierend.

Mit Safran* haben wir uns für eine Substanz entschieden, die sich in anderen Präparaten aufgrund des hohen Preises nicht wiederfindet, die neben einem antioxidativen Charakter jedoch zudem durch positive Effekte auf die Stimmungslage glänzt. Safran wirkt daneben appetitregulierend und krampflösend.

Curcumin* kennt man wegen seines positiven Einflusses auf viele gesundheitliche Marker, allen voran die Entzündungssteuerung. Für HBN Female Harmony war im speziellen die potenziell schmerzlindernde Eigenschaft interessant.

Die in Ingwer Extrakt* enthaltenen Gingerole verleihen ihm seine Schärfe und sorgen darüber hinaus für positive Effekte auf die Verdauung. Ingwer kommt häufig zum Einsatz bei Krämpfen oder Übelkeit wie sie nicht selten in Verbindung mit PMS oder der Menstruation auftreten.

Mit Zitronenmelisse* ist etlichen Anwendungsberichten zur Folge ein Kraut zur Verringerung von Müdigkeit und Lethargie gewachsen. Man kennt Zitronenmelisse hauptsächlich aus der Alternativmedizin.

Fenchel Extrakt* ist Erfahrungsberichten zur Folge in der Lage, den Wasserhaushalt während der prämenstruellen Phase und der Menstruation zu regulieren. Es kommt zudem dank seiner potenziell schmerzlindernden Eigenschaften zum Einsatz.

Die essenzielle Aminosäure Tryptophan* müssen wir für eine ausreichende Versorgung von außen zuführen. Sie gilt als Muttersubstanz des Neurotransmitters und Glückshormons Serotonin und kann auf diese Weite nicht nur Schlafeigenschaften fördern, sondern auch bei Stimmungsschwankungen bis hin zu leichten depressiven Verstimmungen hilfreich sein.

Ein Komplex aus Vitaminen und Mineralien rundet HBN Female Harmony funktionell ab. Vitamin E, Vitamin B6, Calcium, Zink, Magnesium, Folsäure und Eisen sind nachweislich in der Lage, Ermüdung und Müdigkeit zu verringern, die Hormontätigkeit zu regulieren und eine normale psychische Funktion aufrechtzuerhalten. Mit Piperin verleihen wir allen enthaltenen Substanzen eine Aufwertung der Bioverfügbarkeit.

Anwendung

Für optimale Effekte empfehlen wir die Einnahme einer Portion HBN Female Harmony jeweils 5 Tage vor dem Eintritt der prämenstruellen Phase bis 5 Tage nach Ende der Menstruation. Die persönliche Einnahmeempfehlung kann für bestmögliche Wirkung selbstverständlich leicht abweichen. Hier gilt es die individuell beste Verabreichung für sich herauszufinden.

Zutaten Tri-Calciumcitrat, L-Tryptophan, Tri-Magnesiumdicitrat, Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose), Ingwer-Extrakt (Wurzel), Zitronenmelisse-Extrakt (ganze Pflanze), Kurkuma-Extrakt (Wurzel), Fenchelsamen-Extrakt (Samen), Trennmittel (Magnesiumsalze von Speisefettsäuren), Eisenbisglycinat, Zink-L-Monomethioninsulfat, DL-alpha-Tocopherylacetat, Mönchspfeffer-Extrakt (Frucht), Safran- Extrakt (Stigma), schwarzer Pfeffer-Extrakt (Frucht), Pyridoxinhydrochlorid, Pteroylmonoglutaminsäure.
Inhaltsstoffe /Portion1 NRV2
Vitamin B6 1,4 mg 100 %
Folsäure 200 µg 100 %
Vitamin E 15 mg 125 %
Calcium 250 mg 31 %
Magnesium 125 mg 33 %
Eisen 14 mg 100 %
Zink 10 mg 100 %
L-Tryptophan 1000 mg /
Ingwer Extrakt
davon Gingerol
500 mg
25 mg
/
Zitronenmelisse Extrakt 350 mg /
Kurkuma Extract
davon Kurkumin
210 mg
200 mg
/
Fenchelsamen Extrakt 150 mg /
Mönchspfeffer Extrakt
davon Agnus Castus
24 mg
20 mg
/
Safran Extrakt
davon Safranal
10 mg
0,2 mg
/
Schwarzer Pfeffer Extrakt
davon Piperin
5,3 mg
5 mg
/
1 Tagesportion = 6 Kapseln
2 Nutritional Reference Value (Nährstoff-Referenzwert)Die Angaben sind Mittelwerte und unterliegen den produktüblichen Schwankungen.
Produktname Verpackung Gewicht Geschmack EAN
HBN – Female Harmony Dose 102 g / 5453001867649
Dieses Produkt wird gemäß GMP / HACCP-Konzept gefertigt.

Etikett Female Harmony

*Zur genannten Substanz sieht die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) die Datenlage für genannte Effekte als nicht ausreichend an.